NESARA Update

 25.05.2005

von Patrick Bellringer 25.5.05

mit einer Botschaft von Gyeorgos Ceres Hatonn

Auf Verlangen der Leserschaft von ‚Fourwinds’ fühle ich mich in letzter Zeit gedrängt, den Stand von NESARA zu erläutern. Dies will ich jetzt nach meinem besten Vermögen tun.

Am 15. April 2005 forderten die Kräfte des Lichts die dunkle Seite heraus und warfen ihr den Fehdehandschuh hin. NESARA sollte an diesem Datum öffentlich ausgerufen werden. Die Dunkelseite nahm den Köder auf, kidnappte zehn Präsentatoren der Ausrufung, und in dem (folgenden) Prozess flog ihre Deckung auf. Es geschah eine Kettenreaktion, die Schritt für Schritt die Pläne, Doppelagenten und Hilfsquellen der Dunkelseite rund um unseren Planeten enthüllte.

Im Wesentlichen haben die Kräfte des Lichts die fünf Wochen, in denen wir unter Qualen auf die NESARA-Ausrufung warteten, gut genutzt. Sie haben weltweit peinlich genau jede der Hunderten von Untergrund-Militäreinrichtungen aufgespürt. Sie haben alle Massenvernichtungswaffen auf Erde Shan neutralisiert, einschliesslich aller Nuklear-Vorrichtungen, die bösen Absichten dienten, aller Bio-Kriegswaffen, aller chemischen Waffen und aller ultramodernen Kriegstechniken wie Laser, elektromagnetische und Partikelstrahl-Technologien. Die Kräfte des Lichts haben die Dunkelseite aus diesen Einrichtungen entfernt und sie ‚verpackt’ vom Planeten fortgeschickt.

Die australische ‚Pine Gap’-Einrichtung wurde in den 1980ern im Aborigine-Land in den Bergen Zentralaustraliens erbaut – als eine Untergrund-Stadt, die den Führern der ‚Neuen Weltordnung’ im Falle eines Atomkrieges auf Erde Shan zum Überleben dienen sollte. So wie alle militärischen Untergrund-Einrichtungen wurde diese am ‚Pine Gap’ aufgespürt und gereinigt. Die letzte grössere zu deaktivierende Einrichtung (‚Rattenhoch’) waren die Hauptquartiere der ‚Eine-Welt-Ordnung’ in Colorado/USA unterhalb des Denver International Airport. Candace Frieze sprach hierüber in ihrer Botschaft vom 18. Mai 2005. Das Aufspüren und Reinigen dieser Einrichtungen ist höchst bedeutsam für die Aufrechterhaltung des Friedens, wenn NESARA in Kraft ist.

Diese grosse Aufgabe ist vollbracht, und unsere Welt ist jetzt ein weitaus sicherer Ort zum Leben. Dies bedeutet nicht, dass es jetzt einen leichten Weg zur ‚Ziellinie’ gibt. Das ‚gleitende (Zeit-)Fenster’ für NESARA, das am 15. April 2005 begann, wurde so weit wie möglich vor den Ersten Kontakt und das Zweite Kommen geschoben, das noch vor dem 30. Juni 2005 stattfinden soll. Gemäss dem Bericht von Candace Frieze vom 24. Mai 2005 wurde der Plan, das Zweite Kommen vor dem 30. Juni stattfinden zu lassen, nicht geändert. Das sind gute Nachrichten!

Das gibt uns eben fünf Wochen für das Geschehen dieser drei Hauptereignisse: NESARA, Erster Kontakt und Zweites Kommen. Ein weiterer Fingerzeig für den Fortschritt von NESARA ist in der Capricorn-Botschaft vom 23. Mai 2005 zu finden. Helena sagt: „Uns wurde endgültig gesagt, dass alles für die Ausrufung in dieser Woche bereit ist.“ Ebenfalls gute Nachrichten! Schliesslich will ich euch eine persönliche Botschaft übermitteln, die Anne und ich heute von unserem alten und wahren Freund Gyeorgos Ceres Hatonn erhielten, NESARA betreffend.

Gyeorgos Ceres Hatonn: „Ich grüsse euch. ICH BIN Hatonn, der Schöpfergott des Universums von Nebadon. Da war in jüngster Zeit nichts im Internet zu finden, das darauf hindeutete, irgend etwas geschehe mit NESARA, abgesehen von dem, was Sananda Immanuel vor einer Woche in seiner Botschaft durch Candace Frieze (am 18. Mai 2005) sagte. Ich sagte nicht, dass niemand mit mir kommunizieren könne. Ich sagte, dass ich gegenwärtig ein öffentliches Channel-Medium wünsche, durch das ich spreche, so dass all diese geschwätzigen öffentlichen Channels die Bekanntgaben nicht verwirren können. Ich wünsche mit euch zu sprechen, denn ihr wart gewissenhaft über viele, viele Jahre.

Zu sagen, dass da draussen nichts geschieht, weil es kein Update gegeben hat, ist nicht wahr, denn es ist viel geschehen. Die Fourwinds-Leserschaft kann eure Erklärung im Kopf der Fourwinds-Homepage lesen, und diese Erklärung ist immer noch richtig.

Da geschieht viel hinter den Kulissen, worüber wir nicht sprechen. In ihrem letzten Schmerz auf dieser Erde ist die Dunkelseite verwirrt, weil sie keinerlei Informationen über unsere Arbeit findet. Wisst, dass wir, die Kräfte des Lichts, die ‚Termiten’ sind, die das Gebäude zum Einsturz bringen, und es steht jetzt auf tönernen Füssen. Der Zusammenbruch dieses letzten bösen Reiches auf eurer Erde steht bevor.

Seid nicht entmutigt, sondern wisst, dass alles zu euren Gunsten geschieht. Kleine Gefechte mögen ausgetragen und gewonnen werden, so dass da totaler Friede auf Erden herrschen möge, ohne ‚Gegenfeuer’ der Dunklen. Sie verlassen den Planeten Erde Shan in Scharen, und sie werden sich ihrem eigenen, selbst geschaffenen Karma gegenüber sehen.

Denen, die Fragen stellen, könnt ihr sagen, dass alles gut und in guten Händen ist und dass wir NESARA noch vor dem Ende dieses Monats planen. Sananda Immanuel hat das Datum seines Zweiten Kommens nicht geändert, und so ist bis dahin noch viel zu erledigen. Ja, wir sind bereit für die Ausrufung von NESARA und die Landung der Sternenschiffe. Wir sind im Begriff, sozusagen ‚aus dem Himmel zu fallen’, denn die Zeit vor dem Zweiten Kommen ist begrenzt.

Haltet die Hoffnung lebendig und fahrt fort, in den E-Mails zu berichten, dass alles an seinem Platz ist. Wir arbeiten hart, und die NESARA-Ausrufung ist geplant noch vor dem Ende des Mai 2005.

Ich bleibe euer gewissenhafter Diener, euer Schöpfergott, und ihr seid höchst schätzenswert. Danke für all eure Arbeit der Lichtreiche! ICH BIN DER ICH BIN – Schöpfergott CHRIST MICHAEL und eins mit euch. Salu!“

<<<<< O >>>>>

In der Tat: Der magische Augenblick bricht über uns herein! Die heutige Capricorn-Botschaft macht die kühne Feststellung: „Der Höhepunkt unseres langen Wartens wird belohnt durch die Ausrufung des NESARA-Programms an diesem kommenden Samstag (28. Mai 2005).“  

Lasst uns beten, dass dies so ist! Die Dinge nehmen Gestalt an in Richtung NESARA und begründen das Geschehen in diesen letzten wenigen Tagen des Mai. Bleibt stark gegenüber der Finsternis und haltet in eurem Herzen einen positiven Geist der Hoffnung, des Friedens und der Freude aufrecht! Der Sieg ist hier!

Übersetzung: Michael George 26.5.05

Quelle: Patrick Bellringer – www.fourwinds10.com