Wenn wir die Erde besuchen
und ungesehen unter euch umherwandeln

Ela

am 27. Juni 2005 durch Mike Quinsey

Ein Aspekt der Menschheit, der viel Respekt und Bewunderung hervorruft, ist eure Zähigkeit und Entschlossenheit. Auch angesichts der grössten Absonderlichkeiten und sogar Gefangenschaft haltet ihr unerschütterlich an euren Prinzipien fest, – und bleibt fest in eurer Wahrheit. Ihr habt durch eure Erfahrungen in der Dualität eine grosse Stärke in eurer Zielstrebigkeit erlangt und habt gelernt, dass ohne wirkliches Bemühen nur wenig erreicht wird. Wenn ihr eine derartig starke Willenskraft in die politische Arena einbringt, ist es nicht überraschend, dass ihr den Wandel zum Guten beeinflussen könnt. Wir haben die Kämpfe und Raufereien längst vergessen, die die Dualität mit sich bringt, und generell haben wir eine Meinungserhebung, die aus der Einheit unseres kollektiven Bewusstseins kommt. Wir haben nicht Meinungsverschiedenheiten der Art, wie ihr sie erlebt; stattdessen praktizieren wir das Einbringen positiver Ideen, aus denen Entscheidungen entwickelt werden können.  

Eigentlich operiert ihr auf einer ähnlichen Grundlage, aber in Regierungs-Institutionen herrscht für gewöhnlich eine Voreingenommenheit, die in Verbindung zur Politik der Partei zu sehen ist, die gerade an der Macht ist. So gibt es da keine absolute Freiheit der Meinungsäusserung, aus Furcht, eure Stellung zu verlieren, und ihr fühlt euch gezwungen, der 'Parteilinie' zu folgen. In einer gänzlich freien Gesellschaft werden die verschiedenen Absichten und Meinungen als Beitrag zum Ganzen geschätzt, und als Reflexion dessen, wo alle sich in ihrem Verständnis und in ihrer Erleuchtung jeweils zurzeit befinden. Auf höheren Ebenen haben wir gelernt, denen zu vertrauen, die für die verschieden Räte ernannt wurden, und wir schätzen ihre Meinungsäusserungen sehr. Da ist dann ein Punkt erreicht, wo man die grössere Weisheit und das Verständnis solcher Seelen anerkennt, die aus der Liebe und dem Licht kommen. Blosse Worte können nicht wirklich ausdrücken, welch ein wunderbares Gefühl es ist, in der Lage zu sein, sein Vertrauen vollkommen in die Hände eines Anderen legen zu können.

In der nicht allzu fernen Zukunft werdet auch ihr dieses Verständnis erreicht haben, und anders als auf der Erde, wo ihr eine Person nicht als das "sehen" könnt, was sie in Wirklichkeit ist, werdet ihr dann die 'Licht-Signatur' dieser Seele sehen und verstehen. Zurzeit können nur erst sehr Wenige die Aura vollständig sehen und die Bedeutung der Farben innerhalb dieser Aura erkennen. Das wäre zurzeit eure einzige Möglichkeit, die Neigungen und die spirituelle Entwicklung der betreffenden Person sehen zu können. Am nächsten kommt ihr dem anhand eurer Fähigkeit, den Gesamteindruck ihrer Energien zu spüren. Das funktioniert in der Weise, dass ihr euch behaglich in Gesellschaft von jemandem fühlt, der gleichartige Schwingungen hat wie ihr selbst, – und euch abgestossen fühlt von Schwingungen, die den euren entgegengesetzt sind. Jemand mit grosser spiritueller Präsenz wird jedoch Jedem ein behagliches Gefühl vermitteln; alle werden in eine höhere Schwingung versetzt. Ihr nutzt diese Möglichkeit, um zu entscheiden, wie ihr andere Leute empfindet, ohne dessen immer gewahr zu sein. 

Wenn wir die Erde besuchen und ungesehen unter euch umherwandeln, sehen wir euch als das, was ihr wirklich seid und können – wie ihr sagen würdet – in euch lesen wie in einem Buch. Wir sehen die Lichtarbeiter und all jene, die spirituell erleuchtet sind, – ausgestattet mit entwickelten Auras, die weit in den Äther hinausreichen, und sehen andere, denen es an Licht noch sehr mangelt. Wo eine Gruppe von Leuten zusammen ist, fliessen die Auras ineinander, und es gibt Momente, wie sie sich in Meditationen zeigen, wo ihr nahezu Eins in einem einzigen Bewusstsein werdet. Ähnliches findet statt während Heilungs-Sitzungen, und das sind wunderschöne Anblicke, die man da sieht, und eine Quelle des Entzückens für uns.  

Nur sehr wenige unter euch begreifen wirklich ihr volles Potential, doch das ist ein Merkmal des Zeitalters, aus dem ihr kommt, wo eine Menge eurer spirituellen Fertigkeiten und eures Verständnisses unterdrückt worden sind. Mit dem Richtungswechsel, der jetzt stattfindet, kommen viele Seelen nun zu sich selbst, da sie sich inkarniert haben mit dem höheren Wissen, das jetzt gebraucht wird. Dies umfasst viele Facetten, einschliesslich der des Lehrens und Heilens, sowie hervorbrechende Erinnerungen an vergangene Zeiten, als diese Praktiken offener angewandt wurden. In den kommenden Jahren des Wandels werdet ihr in der Tat euren bisherigen Verstand übertreffen, und das wird eine Zeit grosser Offenbarungen und der Vorbereitung auf eine grossartige Erhöhung in die neuen Schwingungen sein. Ihr werdet viel lernen müssen, und es wird jeglicher Beistand von uns kommen, damit eure Evolution rasch vorankommen kann. Anders als in mancher Ära der Vergangenheit werdet ihr auch begreifen, wie Wissenschaft und spirituelles Verständnis zueinander geführt werden können und wie sie sich gegenseitig ergänzen.  

Ihr seid in vielfältiger Gestalt durch Äonen gegangen, während ihr eure Lebensreisen unternommen habt. Keine dieser Zeiten wird euch wirklich die Freiheit und Wahrheit in der Weise gegeben haben, wie ihr sie nun zu finden im Begriff seid. Ihr werdet allmählich begreifen, warum ihr darüber in Kenntnis gesetzt wurdet, dass euer irdisches Leben eine Illusion ist, und werdet es als das sehen, was es wirklich ist. Für all dies haben euch eure selbst gemachten (!) Erfahrungen eine enorme Willensstärke und Zielgerichtetheit gegeben. Durch eure vielen Lebenszeiten erhieltet ihr euren 'Feinschliff' und habt die Herausforderungen der Dualität überwunden, sodass ihr sie nun hinter euch lassen und neues 'Weideland' betreten könnt. Ihr werdet im gesamten Universum ausserordentlich verehrt für das, was ihr im Namen Anderer unternommen habt, die euch folgen werden. 

Bald wird eure Zeit da sein, in der ihr euch durch das Chaos hindurchbewegt, das unweigerlich derartig umfassende Veränderungen begleitet, wie ihr sie erlebt. Ihr seid wie ein neugeborenes Küken, das aus der Gefangenschaft seiner Schale ausbricht, und ihr empfindet das Warten als hart, bis endlich die ersten Risse in der Schale das Licht zu euch eindringen lassen. Es mag sein, dass ihr die Erde nicht als Stätte der 'Gefangenschaft' empfunden habt, und doch wart ihr Äonen lang von der Wahrheit ausgeschlossen. Nun ist eure Ankunft in den Himmeln verkündet, und Viele warten darauf, euch wieder willkommen zu heissen im LICHT der Vernunft und des Verstehens. Viele Freunde, die sich selbst als eure wirkliche Sternen-Familie sehen, sind ganz aufgeregt bei der Aussicht, wieder mit euch zusammenzutreffen.  

Ich bin Ela vom Arkturus und geniesse das Privileg, mit eurer Befreiung aus dem Zyklus der Dualität in Verbindung zu stehen. Ich werde präsent sein, zusammen mit vielen Anderen, um euch durch die nächste aufregende Phase eures Leben zu geleiten, und gemeinsam werden wir uns für den Aufstieg bereit machen. Dies ist ein liebevoller Akt, der allen gemeinsam ist, die diese Entscheidung getroffen haben, sich höher zu bewegen. Alle, die anders entschieden haben, werden ebenfalls ihre Helfer haben, und niemand wird einem Anderen vorgezogen, denn wir achten eure Entscheidung des freien Willens, über eure eigene Zukunft zu bestimmen. Möge die Liebe und das LICHT sich über die Erde ergiessen und jedermann auf ihr, wie ihr selbst, auf seinem selbst gewählten Pfad vorankommen.  

Danke, Ela !  

Mike Quinsey 

http://www.treeofthegoldenlight.com/First_Contact/mike_quinsey/channeled%20messages/June2005/MQ_6-27-05.htm

Übersetzung: Martin Gadow