Wir helfen euch mit Charge Cluster Technologie

Unterhaltung mit Captain Helena

vom Sternenschiff "Capricorn" ( "Steinbock")

11. Juli 2005

Lavar:  Willkommen, Helena !

Helena: Guten Morgen! Du bist pünktlich. Wir werden (möglicherweise) viel Jubel sowohl auf eurer Welt als auch hier auf "Capricorn" haben in dieser Woche. Wir wurden schon so viele Male enttäuscht, wenn alles in Bereitschaft war, die Dinge zu vollenden und die Austeilung der (Wohlstands-) Fonds durchzuführen. Dann kamen wieder neue Verzögerungen. Die Kriminellen, die nun auch noch London bombardiert haben, um die Bekanntmachungen hinauszuzögern, werden für ihre blutigen Sünden bezahlen müssen.

Die Himmlischen und ihre Helfer haben die Kontrolle über einige Aspekte des Prozesses übernommen. Die Fonds werden ausgeliefert werden und das NESARA -Programm wird nun sehr bald verkündet werden. Gemäss unserer besten Informanten wird es keine weiteren Verzögerungen mehr geben.

Es wird jedoch noch viel für uns zu tun geben, nachdem wir die Lande-Erlaubnis erhalten haben. Wir werden bei euch sein und euch bei eurer Labor-Arbeit behilflich sein. Wir sind darauf vorbereitet, aber ihr werdet eure Finanzierung und eure Labor-Ausrüstung  bekommen müssen, damit ihr insbesondere die richtigen Messungen aller Labor-Resultate vor und nach den Verarbeitungsprozessen vornehmen könnt.

Unsere Freunde, die angewiesen sind, euch zu helfen, werden einiges an spezieller Technologie mitbringen, um das zu ergänzen, was ihr bereits mit eurer 'Charge -Cluster'-Technologie erreicht habt. Dies wird helfen, eure Resultate im Labor zu stabilisieren und euch eine Menge Zeit und Mühen ersparen, das Ganze zu "kommerzialisieren", wie ihr das nennt: Die Einführung dieser neuen Technologie für eure Welt. Das ist eine der wichtigen Methoden, durch die ihr in der Lage sein werdet, Ersatz für das Verbrennen fossiler Treibstoffe zu beschaffen. Obwohl es einige Zeit dauern wird, Tausende Tonnen fossiler Treibstoffe zu ersetzen, insbesondere Benzin, muss doch der Start gemacht werden und die Kommerzialisierung so rasch wie möglich weitergetrieben werden. Dies ist meine Botschaft für euch heute Morgen. Noch irgend welche Fragen?

Lavar:  Du bringst da grossartige Nachrichten. Danke! Unsere grösste Sorge betrifft die Finanzierung. Verstehen wir das richtig, dass die Verkündung des NESARA -Programms diese Woche kommen soll, zusammen mit der Freigabe der Fonds?

Helena:  Ja, das ist korrekt. Obwohl wir wenig direkte Kontrolle über die Ereignisse haben, haben wir doch Informationen von einigen unserer telepathischen Freunde, die versichern, dass da sehr bald die Verkündung und die Freigabe der Fonds kommen soll. Wir hoffen, dass es keine weiteren unerwarteten Verzögerungen geben wird. 

Lavar:  Danke, liebe Helena! Wir werden höchst dankbar sein, wenn diese wichtigen Ereignisse geschehen. – Unser Segen geht an dich und deine Crew. 

http://www.starshipcapricorn.org/ 

Übersetzung: Martin Gadow