Botschaften vom Schöpfer und von Sananda durch Lauren

Lauren: "A message from Creator..."

4/28/06 11:50am

S: Hallo, mein geliebtes Kind von dem blauen Strahl.

L: Schöpfer?

S: Ja, meine Liebe, ich bin es, den du als Schöpfer bezeichnest. Ich komme mit vielen Meistern, um dich deines schicksalhaften Ergebnisses zu versichern. Ich komme mit einer Botschaft von der Höhe, eine Botschaft der Hoffnung für dich und für alle. Wir sind stolz über so eine gewaltige Anstrengung, um diese tumultartige Ära voll Kümmernis und Hader abzuschliessen, die bestimmt sind, durch Hoffnung, Liebe und Freude ersetzt zu werden. In der Tat seid ihr in den letzten Abschnitten der entsetzlichen Umstände angekommen und wir kommen, um euch zu sagen, dass die Zeit jetzt für einen Wechsel reif ist. Wir haben beordert, dass das Ende im April sein soll und wir werden unser Versprechen wahr machen.

Jetzt liegt es an euch. Was vor euch liegt ist das versprochene Ereignis der Massen von dem wir sprechen, dem Ereignis, das die Geschichte auf ihren Spuren umkehrt und eine neue Ära der Menschheit darbietet. Der Zugang zu den höheren Reichen wird bevölkert sein, da viele den Kämpfern der Wahrheit zu dem LICHT von Allem das ist folgen. In euren Anstrengungen zu überwinden, habt ihr sehr gelitten und obgleich das auf den höheren Wegen nicht nötig ist, war es doch erfolgreich darin, das LICHT zur Erde in ihrer gegenwärtigen Bedingung zu bringen.

Wir bezeugen, dass so viele in dieser Zeit die Erde verlassen in der Vorbereitung für ihre Rollen auf der anderen Seite und wir rufen jene an der politischen Macht wach, dass alles für den Wechsel bereit steht. Es ist unser Wunsch, dass jene an der Macht die Entscheidung aus eigenem Antrieb treffen, um aus ihren Rollen auszusteigen, obgleich viele unvorbereitet sind, ihre egoistische Herrschaft fahren zu lassen. Obgleich das eine Entscheidung ist, ermutigen wir äusserst zum Wiederaufleben ihrer Seelen. Es geschieht mit Begnadigung, dass wir den absichtlichen Versuch machen, diese Seelen wiederzugewinnen und helfen, sie zur Richtung des LICHTES zu führen. Wie auch immer das Ergebnis sei, es wird ihnen eine andere Gelegenheit zur Wiedergutmachung angeboten, um ihre negativen Verhaltensweisen mit richtigem Verhalten zu ersetzen.

Wir kommen hier auch mit einem Wunsch, einem Wunsch, in euren Häusern zu verbleiben am Vorabend des grossen Wechsels. Ihr werdet diesen Wechsel daran erkennen durch die Weise in der ihr euch fühlt. Wenn der Augenblick gekommen ist für das Massenbewusstsein, dass es die Waagschalen zu euren Gunsten kippt, dann werdet ihr befreit von den Ketten der energetischen Knechtschaft. Ihr werdet entlassen aus euren Rollen als Überbringer der Wahrheit des Unsichtbaren. Wenn das LICHT in genügend Menschen erwacht ist, um den notwendigen Schwung zu erlangen, werden alle, welche die Last der Wahrheit tragen, aus ihren Pflichten auf eine unmissverständliche Weise entlassen. Ihr werdet das Wissen haben, dass die Zeit gekommen ist, weil ihr den Frieden des Aufstiegs fühlen werdet als Vorbereitung des kommenden Chaos.

Wir haben Lichtarbeiter von dem Drama erlöst, das die Massen überkommen wird, als ein Geschenk für euren lobenswerten Fleiss und Ausdauer. Ihr, die ihr ermüdet seid, werdet erholt werden, ihr die ihr schwach seid, ihr, die ihr überdrüssig seid, werdet froh sein und ihr, die ihr krank seid, werdet geheilt werden. In einem bestimmten Sinn werdet ihr alle stürmen zu der Ziellinie mit beispielloser Schnelligkeit, welche daher kommt, weil es im Äusseren erscheinen mag, dass es euch schlechter gehen mag. In der Tat stellt dieses Paradoxum das entsprechende Rätsel des Lebens in der Dualität auf, das all das, was als ein Weg erscheint, in der Tat die gegenteilige Seite von etwas anderem ist. Das ist oftmals die Grundlage von Humor und der meisten literarischen Arbeit, dessen was real erscheint, erscheint gerade entsprechend als unwirklich vom entgegen gesetzten Gesichtswinkel. Je mehr Wachsamkeit ihr habt, umso lustiger scheint das, die meisten realisieren den Zusammenhang der zweiseitigen Natur der Dualität nicht und gehen in ihr verloren. Das ist, weshalb so viele bei euch sind, um euch bei eurem Erwachen zu helfen. Es ist nie lustig, jemand im Namen der Dualität leiden zu sehen und so müsst ihr alle in eure neuen Rollen als Mitschöpfer steigen ebenso wie zum Mitschöpfen der neuen Erde.

Wenn ihr entlassen seid von euren Rollen als Lichtträger, dann werdet ihr euch zweifellos leichter fühlen. Diese Erhebung wird euch befähigen, zum ersten Mal in vielen Monaten frei zu atmen. Wenn ihr in der Energie von den höheren Schwingungen atmet, nehmt Notiz von eurer Fähigkeit, inmitten des Chaos zentriert zu bleiben. Das wird der bemerkenswerteste Wechsel in eurem Bewusstsein werden, dass ihr scheinbar unberührt seid durch die niedrigen Energien und fähig zum Fühlen von Freude in bewegten Zeiten. Dies wird vorteilhaft sein für euer Wohlbefinden und ihr werdet bemerken, dass Heilung rasch zu euch kommt, während ihr im Zustand von Homeostasis, d.h. der psychischen und physischen Ausgeglichenheit seid. Eure Antenne wird sich so erheben, dass eure Intuition stärker wird und eure Kommunikation mit uns mühelos.

L: So, sagst Du damit, dass es an diesem Wochenende eine Verkündigung geben wird, weil es das letzte Wochenende im April ist?

C: Ich habe verfügt, dass es so sei, wenn es auch an euch liegt, den Vorwärtsschwung von meinem Wunsch zu liefern.

L: So versprichst Du nur, in anderen Worten, dass es dieses Wochenende ist?

C: Es könnte so betrachtet werden, obgleich es endgültig an euch liegt zu entscheiden, was es bedeutet.

L: Aber wenn ich es von einer Seite betrachte, dann gibt es immer die entgegengesetzte Seite wie du vorher feststelltest.

C: Korrekt. Das ist die Ursache und die Wirkung von der Energie, von der wir sprechen, dass das, worauf ihr letzten Endes fokussiert seid, die Realität eurer Gedanken wird.

L: Es ist grundsätzlich so, dass wenn mehr Leute 'glauben', dass es das Wochenende der Verkündigung ist als jene sind, die glauben, dass es nicht so sein wird, dann wird sich der Wechsel manifestieren?

C: Das ist die Kulminierung der kollektiven Gedanken, ja.

L: Gibt es jetzt genug bewusste Leite, diesen Gedanken in Bewegung zu setzen?

C: Ohne Zweifel.

L: Ist es so, weil Du verfügt hast, dass der April der Monat sein wird, so dass genug Leute zusammen ziehen werden, um es in unsere Realität zu denken?

C: Setzt du voraus, dass es auf diese Weise funktionieren könnte?

L: Auf dieser Stufe in dem Spiel habe ich einige Bedenken, weil die Lichtarbeiter ausgespielt haben. Und viele spielen noch das Spiel des Tadelns, weil sich keine Ergebnisse zeigen. Sie lieben es besonders, die Meister für unseren Mangel an Ergebnissen zu tadeln, wobei sie die Energie von Erbitterung verbreiten und uns weiter von unserem Ziel wegführen, was mir sagt, dass viele noch nicht erfasst haben, wie Energie wirklich wirkt.

C: Vermutest du, dass es eine zugrunde liegende Strömung von Energie gibt, die für das beabsichtigte Ergebnis wirkt, die an diese Stelle gesetzt worden sein mag vor langer Zeit und jetzt reif ist mit dem Potential der Offenbarung?

L: Ja, aber wenn das der Fall ist, warum zählt dann das, was wir denken?

C: Gute Frage. Es zählt, weil ihr das Potential habt, diese Energie zu gebrauchen und diese Energie zu eurem Vorteil schnelle Ergebnisse schaffen wird. Ohne diese Unterströmung von Energie würdet ihr hart gedrückt werden, Ergebnisse in dem physischen Bereich zu erzielen.

L: So, was würdest Du erwarten, was wir tun, um sicher zu stellen, dass es an diesem Wochenende geschieht?  Es gibt noch viele, viele Leute, die glauben, dass Du und andere uns retten werdet.

C: In einem gewissen Sinn seid ihr gerettet, weil ihr niemals zuvor diese Gelegenheiten auf Erden verfügbar hattet, und mit so viel Unterstützung. Das bedeutet nicht, dass ihr nicht verantwortlich seid für eure Realitäten, gerade weil die Realität des Lichtes jetzt wahrscheinlicher ist.

L: Ich denke, dass einige das als entmutigend ansehen werden, weil viele hoffen, dass die Wechsel definitiv seien.

C: Ganz genau. Und wenn noch viel mehr das für wahr halten, wird dies wahr werden.

L: Und ist es realistisch zu denken, dass diese Vielen mehr, von denen Du sprichst, bereit sein werden für eine Verkündigung an diesem Abend?

C: Ich habe verfügt, dass es so sein wird.

L: Ich bin durcheinander.

C: Teuerste, es ist alles im Bereich der Möglichkeiten. Alles und jedes das du dir vorstellen kannst ist jetzt eine Realität en masse. Es gibt genug bewusste Lichtarbeiter quer über den Globus gerade jetzt, um diesen Wechsel in einem Augenblick geschehen zu machen, wenn sie kollektiv zusammengebracht werden. Die Menge der Energie, die notwendig ist, um die Waagschalen anzutippen, ist so knapp, dass du dich ärgern würdest (wenn sie nicht aufgebracht würde). Das ist der Grund, weshalb wir den Monat April zum Monat des Wechsels erklären, weil ihr jetzt kollektiv die Macht habt. 

L: Kann es sein, dass wir noch nicht richtig verstehen, wie sie zu nutzen ist?

C: In der Essenz ist es wahr, denn wenn ihr wüsstet wie sie zu nutzen ist, dann würdet ihr nicht mehr leiden.

L: Kannst Du uns Spiel um Spiel geben? Einen kollektiven Plan, um die Massen zu engagieren?

C: Ich kann einen Plan vorschlagen wie ich es oft mache, aber es ist an euch, ihn anzuwenden.

L: Einverstanden.

C: Ich würde empfehlen, eine Quelle der Macht zu schaffen, die unerforschlich, undurchdringlich für niedrige Gedankenformen ist. Durch Schaffen dieser Gedankenquelle, würde ich die Kräfte des Lichtes beschäftigen, sich zusammenzuziehen durch die massive Absicht, sich zu erheben über alle anderen und den Wechsel jetzt zu visualisieren. Ich würde die Werkzeuge gebrauchen, die euch durch die höheren Reiche gegeben wurden, um die Absicht entfernt und weit zu verbreiten. (Internet? - steht im Original. S.R.) Ich würde mir dann ein erfolgreiches Ergebnis vorstellen und in dieses hineingehen, wie in eine Realität. Dann würde ich nur noch in dieser Realität leben.

L: Haben wir das nicht viele Male getan?

C: Hattet ihr Erfolg?

L: Das ist ein guter Punkt. Ich bin müde geworden. Empfiehlst Du mir, das zu veröffentlichen?

C: Ich empfehle, dass du alles, was du kannst, zusammen mit den Lichtarbeitern machst und sie auf dieselbe Seite holst. Ich empfehle, dass Ihr euch selbst gegenüber bestätigt, dass dies das Wochenende sei und seht es durch bis zu seiner Vervollkommnung.

L: Kannst Du uns helfen?

C: Ihr seid alle meine Kinder und ich werde mit euch bis zum Ende gehen.

L: Danke Dir, Schöpfer.

C: Seid in Frieden. –

<<<<<<< O >>>>>>>


Lauren: "Hallo, alle ... eine rasche Notiz von Sananda über die Proteste morgen in New York City."

L: Sananda, rufst Du mich? (28.4.06 um 5 Uhr 30 nachmittags)

S: Wir kommen, um euch zu sagen, dass es einen Durchbruch gibt in Bezug auf die Regierung heute Abend. Es bezieht sich auf die geplanten Proteste für morgen Nachmittag und es ist unumgänglich, dass die Kräfte des Lichtes sich für diese Aufgabe versammeln. Das wird die Energie in den Äther katapultieren, welcher mit Schwung ansteigen wird, um eine gründliche Wirkung zu erzielen. Wir wünschen euch zu raten, dass viele beim Planen der Teilnahme dieses Ereignisses von nah und fern es eine Zeit sein wird der Freude als Bürger aus dem ganzen Land, vereinigt unter einem Gott.

Besetzt die Strassen in euren Heimatstädten, findet die Plätze, wo Leute sich versammeln und die morgen die Institution der Volksmacht stärken. Eure Anstrengungen werden multipliziert, wenn ihr euch versammelt in grossen Zahlen mit dem Schwung dieser kraftvollen Macht, durch eure ganze Nation fegend. Alle sind gerufen und alle werden hören auf die Nöte der Menschen in dieser Zeit. Vereint euch und seid Teil des Kollektivs und lasst eure Stimmen hören. Die Bühne ist besetzt und eure Führer haben sehr viele Bedenken wegen eines Aufstandes.

Zeigt ihnen die Macht einer souverän vereinigten Nation und erlaubt ihnen nie mehr euch zu spalten, der ihr eins seid. Sagt einem und allen, sich ohne euch zu erheben, dann wird es keine Regierung mehr geben. Ohne euch wird es keinen Krieg mehr geben. Ohne euch wird keine Nation mehr sein, denn ihr seid es, alle zusammen, die die Macht haben. Wir kommen wieder, um zu sagen, dass ihr zusammen den Sieg beanspruchen werdet. Ich bin Sananda Immanuel.

<<<<<<< O >>>>>>>

Für jene von euch in anderen Zeitzonen, der Marsch wird abgehalten um 12 Uhr mittags Ostküstenzeit, wenn ihr euch vereinigen wollt in den Strassen eurer Heimatstädte oder sogar in Gedanken. Hoffentlich wird dies grosse Belohnungen bringen. Dieses sind nur die Schmerzen der Arbeit ... wir sind erschöpft und wir sind ermattet, aber wir haben einen letzten Antrieb in uns, lasst es den Einen sein, der unsere Nation wiedergeboren werden lässt.

Hoffentlich ist es wie bei der Geburt eines Kindes, dass wir die Schmerzen vergessen werden, wenn es vorüber ist!

In Liebe,
Lauren

P.S. Untenstehend sind einige Informationen über den Marsch und ihr könnt auch zu http://www.april29.org/ gehen.

Bemerkung von Thyl Steinemann:
Die gelb markierten Stellen scheinen mir unklar. Liegt es an der Übersetzung oder an der Botschaft - oder gar an der möglicherweise nur "angeblichen" Herkunft?

< zurück 

> nächste Seite